Die Reise der Süßkartoffel

Alles beginnt mit dem Einpflanzen kleiner Stecklinge von Mai bis Anfang Juni in den Südstaaten der USA und Kalifornien. Die orange Knolle braucht das warme und feuchte Wetter, um zu wachsen, bevor sie dann zwischen August und Oktober geerntet wird. Die Farmer verzichten hierbei auf den Einsatz von Maschinen und sammeln die Süßkartoffeln schonend per Hand ein. Danach werden sie in Lagerhallen bei konstanter Temperatur aufbewahrt werden. In dieser Zeit wandelt sich die Stärke in Zucker um und so entsteht ihr unverwechselbarer süßer Geschmack. Jetzt kann ihre kulinarische Reise beginnen! Mit unzähligen Zubereitungsarten sind Süßkartoffeln eine der vielseitigsten Gemüsesorten. Ob gekocht, gebacken, gedämpft, angebraten oder frittiert, sie schmeckt immer! Mit unseren neuen Rezepten zeigen wir, wie abwechslungsreich die orange Knolle sein kann. Dank ihrer natürlichen Süße eignet sie sich sogar perfekt für Desserts. Für diese und weitere leckere Rezepte klicken Sie hier.

Rezepte