Stark in den Tag mit Süßkartoffeln

„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“. Diese Aussage ist allseits bekannt und bereits durch ernährungswissenschaftliche Kriterien belegt. Es ist wie ein Sprungbrett in einen erfolgreichen Tag, indem es dem Körper langfristig Energie gibt, den Stoffwechsel anregt und für stabile Blutzuckerwerte sorgt. Süßkartoffeln aus den USA unterstützten diese Wirkung und sind daher das perfekte Frühstück. Die orangen Knollen enthalten viele komplexe Kohlenhydrate, die Körper und Gehirn mit Energie versorgen und so unter anderem auch die Konzentrationsfähigkeit fördern. Zudem sind sie ballaststoffreich, leicht verdaulich und liegen am Morgen nicht schwer im Magen. In Kombination mit Proteinen und Fetten wird aus der Knolle eine ausgewogene Mahlzeit, die lange sättigt. Doch Süßkartoffeln zum Frühstück? Na klar, das orange Gemüse einfach im Backofen garen, aufschneiden, kurz abkühlen lassen und dann mit Joghurt, Früchten und Nüssen füllen. Oder ein schneller, leckerer Süßkartoffel-Smoothie für unterwegs? Wer morgens lieber herzhaft isst, kann euch einfach sein Brot oder Brötchen gegen Süßkartoffel-Toast tauschen. Diese und weitere köstliche Rezeptideen finden Sie hier

 

 

Rezepte