Vegane weihnachtliche Pie mit Süßkartoffelpüree

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser weichkochen.
    In der Zwischenzeit Zwiebel, Knoblauch, Pastinake und Möhre schälen. Zwiebel und Knoblauch hacken. Pastinake und Möhre fein würfeln. Pilze und Rosenkohl putzen. Pilze in Scheiben schneiden, Rosenkohl je nach Größe halbieren oder vierteln. Maronen hacken. Linsen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken.

 

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Zwiebel sowie je 2/3 vom Rosmarin und Thymian darin 5 Minuten braten.

 

  1. Zerkleinertes Gemüse, Linsen, Soja- und Cranberrysauce sowie Brühe in die Pfanne geben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Brühe angießen.

 

  1. Süßkartoffeln abgießen, zerdrücken, mit Butteralternative, restlichen Kräutern, Salz und Pfeffer verfeinern.

 

  1. Gemüsemischung in eine gefettete Auflaufform füllen. Süßkartoffelpüree darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen.