Süßkartoffel-Thaicurry

Zubereitung

1. Den Brokkoli dämpfen oder blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Trocknen und anschließend scharf anbraten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Etwas Kokosnussöl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Süßkartoffeln darin anbraten. Zwiebel zugeben und für 2-3 Minuten garen lassen. Die gelbe Thaicurrypaste zugeben und gut verrühren. Mit Ingwer, Knoblauch und Pfeffer würzen und unter Rühren weiter garen.

3. Kokosmilch, Hühnerbrühe und Zitronengras zugeben und zum Kochen bringen. Nach 10 Minuten den Brokkoli zugeben und erwärmen. Bei Bedarf mit etwas Salz abschmecken.

4. Mit Duftreis auf einem Teller anrichten und mit Limetten Saft und Koriander servieren.